Aus Blechen gefertigte längsnahtgeschweißte Rohre werden in den verschiedensten Anwendungsbereichen eingesetzt.

 

Öl-, Gas- und Chemieindustrie                                                                

In Raffinerien, Entsalzungsanlagen, Gasreinigungsanlagen – um einige Einsatzfelder zu nennen – werden die gefertigten Rohre verbaut.

Ein weiterer Schwerpunkt sind

  • Leitungsrohre zum Transport von Medien
  • Behältermäntel.

UnionStahl hat sich bei der Bevorratung auf die diversen Einsatzbereiche und Materialanforderungen eingestellt:

 

Offshore

Rohre kommen in den Fundamenten der Offshore-Windkraftanlagen (Jacket-Konstruktionen, Monopiles und Transition Pieces) und bei dem Bau von Plattformen zur Öl- und Gasgewinnung zum Einsatz.

Die verarbeiteten Stähle müssen tiefen Temperaturen standhalten.

Um unseren Kunden ein zuverlässiger Partner zu sein, bevorraten wir Bleche nach EN 10225 und gemäß NORSOK.

 

Kraftwerksbau

In der heutigen Zeit gibt es ein großes Ziel: Reduzierung der Emissionen. Dies versucht die Energieerzeugungsindustrie neben der Steigerung der Effizienz der Anlagen mittels Optimierung der eingesetzten Materialien und Technologien zu erreichen.

Als zuverlässiger Lieferant unterstützt UnionStahl Sie bei der Realisierung Ihrer Projekte:

  • Bevorratung von Stählen nach DIN EN, ASTM, ASME und API, die die Anforderungen nach Hitzebeständigkeit und hohen Drücken standhalten
  • Lieferung nach individuellen Kundenspezifikationen
  • Berücksichtigung wiederkehrender Anforderungen in den Blechbestellungen für unser Lager.

 

Bauindustrie /Konstruktionsrohre

Für statistische und dekorative Funktionen finden Rohre ihren Einsatz beim Bau von Brücken, Stadien oder Gebäuden. UnionStahl ist ein zuverlässiger Partner für die Lieferung von Baustählen mit Längen bis zu 16.000 mm, 3.2 Abnahmen, gem. DBS 918002-2 und Kerbschlagbiegeversuch bei -40°C.

 

Maschinenbau

Haupteinsatzgebiete von Rohren sind hier Krane, Walzen und der Papiermaschinenbau. Eingesetzte Werkstoffe sind S235 und S355, S690.